Skip to content

Please update your browser

Your browser version is not supported by this site. CS First may not work properly. Learn more

arrow_back Sich drehende Hindernisse programmieren

Transcript

In this add-on, you’ll program the obstacle sprite to spin. If you already programmed the obstacle to grow with another add-on, that’s okay. You can do both!

To start, click on the obstacle sprite. Then, drag out a “turn” block, and click to try it. Perfect! It turned. Next, turn the the obstacle forever.

To do that, use a forever loop. Whoa! That’s really fast! Changing this 15 degrees to something smaller will make it turn more slowly… try a few options.

For example 5… then 1… Play around with the speed on your own, and find a number you like for your program. Finally, add an event to tell the computer when to start spinning this obstacle. In this example, it's "when flag clicked," but use any event that makes sense for your project. Now, it’s your turn: Program a spinning obstacle using a “turn” block and a forever loop. Start the obstacle spinning with an event.

Erweiterung auswählen
Sich drehende Hindernisse programmieren
Das Spiel durch drehende Hindernisse schwieriger gestalten.
Hindernisse größer werden lassen
Ein Hindernis erstellen, das während des Spiels langsam größer wird.
Den Spielablauf ändern
Die Ziel-Figur so programmieren, dass sie die Spielfigur verfolgt.
Eine Stoppuhr hinzufügen (Part 1 of 2)
Eine Stoppuhr verwenden, um den Spielstand nachzuverfolgen und eine Möglichkeit finden, die schnellste Zeit zu speichern.
Eine Stoppuhr hinzufügen (Part 2 of 2)
Eine Stoppuhr verwenden, um den Spielstand nachzuverfolgen und eine Möglichkeit finden, die schnellste Zeit zu speichern.
Selbst ein Labyrinth gestalten
Das Aussehen des Labyrinths verändern oder ein eigenes entwerfen.
Eine Geschichte erzählen
Das Spiel spannender machen, indem ihr eine aufregende Geschichte für euer Spiel entwerft.
arrow_backward Zurück
Weiter arrow_forward
Anweisungen
  1. Wählt eine der Erweiterungen aus und schaut euch das Video an, um zu sehen, wie sie programmiert wird.
  2. Wenn ihr mit einer Erweiterung fertig seid, probiert eine andere aus!