https://storage.googleapis.com/files.cs-first.com/game-design/game-icon%402x.png

4. Die Anzahl der Feinde erhöhen

Transkript

In diesem Video erhöhen wir die Anzahl der  Feinde, die sich über den Bildschirm bewegen.

Als Erstes musst du einen Feind  hinzufügen und die Größe anpassen.

Verkleinere die feindliche Figur. Jetzt musst du diese Figur so programmieren, dass sie sich über den Bildschirm bewegt. Zuerst hast du die Figur vorwärts gehen lassen. Dann hast du sie fortlaufend  vorwärts gehen lassen. Anschließend hast du die Figur so programmiert, dass sie  vom Rand abprallt und danach dafür gesorgt, dass sie vor dem Losgehen um  eine zufällige Gradzahl dreht.

Und anschließend hast du noch ein „wenn  Flagge angeklickt“-Ereignis hinzugefügt.

Klone als nächstes Feinde  oder lass neue erscheinen.

In den Spielen, die du vorher programmiert  hast, hast du vielleicht eine Figur per Hand kopiert. Aber das Tolle an der Informatik ist,  dass du den Computer dazu programmieren kannst, das für dich zu machen. Du könntest zwar durch einen Rechtsklick jedes Mal, "wenn das Spiel schwieriger werden soll, eine Kopie der Figur erstellen, aber mithilfe der Informatik kannst du diese Dinge vom Computer machen lassen." "Wähle dafür einen „erzeuge Klon von mir selbst“- Block und einen „wenn ich als Klon  entstehe“-Block aus dem Kontroll-Menü."

"Ziehe den eben erstellten Code unter das „wenn ich als Klon entstehe“-Ereignis" "und füge den „erzeuge Klon von mir selbst“-Block an das ,,wenn Flagge angeklickt“-Ereignis an."

"Jetzt heißt das: „Wenn die Flagge angeklickt  wird, erzeuge einen Klon von mir selbst.

Dann: wenn ich als Klon  entstehe, pralle vom Rand ab.“" Klicke zum Testen auf die Flagge. "Super! Wenn die Flagge angeklickt wird, startet ein Klon." Um mehr Klone hinzuzufügen, klicke auf “Steuerung“ und platziere einen „wiederhole“-Block um den  „erzeuge Klon“-Block. Klicke zum Testen auf die Flagge. Wow! Das ist cool! Versuche einen anderen Wert für den „wiederhole“-Block.  In diesem Beispiel verwenden wir 100.

Woah! Das sind viele! Die Anweisungen, die  wir programmiert haben, sind so komplex, dass der Computer diesen Code  nicht weiter ausführen kann.

Versuche eine kleinere Zahl, die  der Computer ausführen kann. Hier verwenden wir 10. Teste deinen Code. Super! "Wir haben aber noch einen Fehler im Programm.

Eine der Figuren auf dem  Bildschirm bewegt sich nicht!"

Im Moment sind nur die Klone so programmiert,  dass sie sich bewegen. Um dies zu korrigieren, verstecke die Figur, die sich nicht  bewegt, und zeige nur die Klone.

"Füge dafür am Ende deines ,,wenn  Flagge angeklickt“-Ereignisses einen „verstecke dich“-Block ein." "Dadurch wird die erste Figur verborgen, aber auch alle Klone. Füge deshalb einen „zeige dich“-Block" "zum „wenn ich als Klon entstehe“-Ereignis hinzu, damit alle Klone sichtbar sind."

Teste es noch einmal… das ist es! Jetzt bewegen  sich alle Klone. Im nächsten Video wirst du die Figuren so programmieren, dass sie sich  nur klonen, wenn ein Punkt erzielt wird.

Jetzt bist du dran! Füge eine Feindfigur hinzu,  und erzeuge einen Klon des Feindes, wenn die Flagge angeklickt wird. Füge dann ein „Wenn ich  als Klon entstehe“-Ereignis zu dem Code hinzu, der die Figur abprallen lässt. Verstecke  dann die Spielfigur und zeige nur die Klone.

Anleitung

  1. Fügt eine Figur hinzu und passt ihre Größe an.
  2. Lasst die neue Figur auf der Bühne umhergehen.
  3. Bringt die Feind-Figuren dazu, sich in verschiedene Richtungen zu bewegen.
  4. Bringt die Feind-Figur dazu sich zu klonen.
  5. Fügt diese Blöcke zu eurem schon vorhandenen Blockstapel hinzu.
  6. Fügt die Blöcke „verstecke dich“ und „zeige dich“ hinzu.