Transkript

In diesem Video werden wir  die Figur so programmieren, dass sie den Nutzern in der interaktiven  Geschichte die erste Frage stellt.

In Aktivität 2 hast du einen „Sage“-Block  verwendet, um einen Dialog zu erstellen.

Der „Sage“-Block sorgt in Scratch  dafür, dass eine Figur etwas sagt.

Er kann aber von den Nutzern  keine Antwort empfangen.

Der „Frage“-Block lässt eine  Figur ebenfalls etwas sagen.

Im Unterschied zum „Sage“-Block  hat dieser Block aber ein Textfeld, in das die Nutzer eine Antwort eingeben können. Mit einem „Frage“-Block kannst du deine Geschichte also interaktiv gestalten. Klicke also zunächst auf das Menü „Fühlen“ und ziehe einen „Frage“-Block heraus. Teste den Block, indem du darauf klickst.

Wie du siehst, fragt die Figur nun „Wie heißt du?“  und am unteren Bühnenrand taucht ein Textfeld auf.

Klicke auf das Stopp-Symbol, um diesen Code zu  stoppen, und ändere dann den Text der Frage in etwas wie „Möchtest du durch die Geheimtür gehen?“ Teste das jetzt noch einmal.

Wie du siehst, taucht wieder ein Textfeld auf,  in das der Nutzer eine Antwort eingeben kann.

Der Text, den ein Nutzer in das Feld eingibt, wird  in einer Variablen namens „Antwort“ gespeichert.

In der Informatik nennt man  eine Stelle in einem Code, die einen Wert oder eine Information speichert,  also zum Beispiel diesen Text, eine „Variable“.

Klicke auf das Kästchen  neben der Antwort-Variablen, um zu sehen, was dort gespeichert ist. Klicke zum Testen auf den „Frage“-Block, gib eine Antwort ein und drücke auf  deiner Tastatur die Eingabetaste.

Die Antwort, die du eingegeben hast, müsste  nun in der Antwort-Variablen gespeichert sein.

Wenn du den Code noch einmal ausführst  und eine andere Antwort eingibst, wird die alte Antwort durch die neue ersetzt.

Jetzt bist du dran! Füge einen „Frage“-Block zu deinem Programm hinzu.

Ändere dann den Text und frage den Nutzer,  ob er durch die Geheimtür gehen möchte.

Teste schließlich deinen Code, indem  du verschiedene Antworten eingibst.

Sieh dir an, wie sich der Wert  der Antwort-Variablen verändert.

Im nächsten Video werden wir so programmieren, dass deine Geschichte je nach der  Antwort der Nutzer anders verläuft.

Anleitung

  1. Stellt dem Nutzer eine Frage.
  2. Probiert ein paar verschiedene Antworten aus.