https://storage.googleapis.com/files.cs-first.com/fashion/fashion-icon%402x.png

3. Die Figur wieder auf der Bühne erscheinen lassen

Transkript

In diesem Video lernst du, wie man den Gehe zu“-Block und die „Wiederhole fortlaufend“- Schleife so einsetzt, dass die Figur sich  fortlaufend auf der Bühne umherbewegt.

Im Moment gleitet die Figur  zur Mitte und danach auf die rechte Seite der Bühne, wenn du den Blockstapel anklickst. Du möchtest aber, dass es so aussieht, als ob die Figur von der Bühne geht und dann von links zurückkommt. Um das zu programmieren, verwendest  du den „Gehe zu“-Block aus dem Menü „Bewegung“. Dieser Block lässt  die Figur sofort irgendwo auf der Bühne erscheinen. Ziehe die Figur zur linken Seite der Bühne, wo sie auftauchen soll. Dadurch werden automatisch die x- und y-Werte im „Gehe zu“-Block aktualisiert. Ziehe diesen  Block heraus und setze den „Gehe zu“-Block oben auf den Blockstapel und klicke ihn an, um zu sehen, was passiert. Die Figur erscheint auf der linken Seite des Bildschirms, gleitet zur Mitte der Bühne  und dann nach rechts. Wenn du mehrmals auf den Blockstapel klickst, sieht es so aus, als ob die Figur auf der rechten Seite der Bühne verschwindet  und links wieder auftaucht.

Die „Gehe zu“- und „Gleite“-Blöcke haben  beide x- und y-Werte. Mit dem „Gehe zu“-Block kann man eine Figur am einfachsten  und ohne Animation bewegen.

Die Figur taucht dann einfach irgendwo  auf! Das benutzt man , wenn die Figur von einem Punkt zum anderen springen soll. Mit dem „Gleite“-Block dagegen lässt sich die Figur sichtbar auf dem Bildschirm bewegen, mit einer Geschwindigkeit, die du bestimmst.

Im Moment gleitet deine Figur über die Bühne.

Damit sich das wiederholt,  verwendest du eine Schleife!

Eine Schleife wiederholt eine Reihe von Computeranweisungen für eine bestimmte Anzahl von Durchgängen oder fortlaufend immer wieder. Ein „Wiederhole fortlaufend“-Block ist eine Art von Schleife, die sich für die  Dauer des Programms wiederholt.

Klicke auf das Menü „Steuerung“ und ziehe einen  „Wiederhole fortlaufend“-Block in den Blockstapel, sodass er deine anderen Code-Blöcke umschließt. Wenn du jetzt auf den Blockstapel klickst, werden die Code-Blöcke in deiner  „Wiederhole fortlaufend“-Schleife ständig ausgeführt, bis du das Stopp-Symbol anklickst, um das Programm anzuhalten. Jetzt bist du dran: Gehe zum Tab in deinem Browser. Ziehe die Figur zu einer Startposition auf der Bühne. Setze aus dem Menü „Bewegung“ einen „Gehe zu“-Block oben auf den Codestapel.

Wähle einen „Wiederhole fortlaufend“-Block aus dem Menü „Steuerung“ und lege ihn um deinen Blockstapel. Wenn du geschafft hast, dein Model fortlaufend auf der Bühne umherlaufen  zu lassen, kehre zu diesem Tab zurück und klicke auf den grünen „Weiter“-Pfeil,  um zum nächsten Video zu gelangen.

Anleitung

  1. Lasst die Figur wieder links auf der Bühne erscheinen.
  2. Lasst die Figur fortlaufend über die Bühne gehen und erneut erscheinen.