Transkript

Hallo und herzlich willkommen zu  Aktivität 2 vom CS First-Kurs zum Thema Modedesign! Heute wirst du eine Modenschau kreieren und dabei ein wichtiges Konzept der Informatik  kennenlernen – die Schleifen.

Eine „Schleife“ oder Iteration  wiederholt immer wieder eine Reihe von Anweisungen. Sind „Wiederhole“- und „Wiederhole fortlaufend“-Blöcke auch eine Art Schleifen. Alle Blöcke, die du  in eine Schleife setzt, werden für eine bestimmte Anzahl von Durchgängen oder fortlaufend  immer wieder ausgeführt. Schau dir mal dieses Beispiel einer Schleife in der Informatik an. iLuminate-Lichter an den Kostümen der Tänzer werden kabellos gesteuert und passen sich so der Musik und der Choreografie an.

In diesem Video leuchten die  Lichter an den Kostümen auf, um sich der Musik und den Bewegungen der Tänzer  anzupassen. Ein Computer-Code steuert die Lichter durch den Einsatz von Schleifen. Heute verwendest du solche Schleifen, um ein Modenschau- Projekt zu programmieren. In diesem Projekt kann der Nutzer auf eine Figur klicken und sein Lieblingskostüm aussuchen.

Klicke auf den Link des  Startprojekts neben dem Video.

Jetzt bist du dran: Klicke auf ein Startprojekt für deine Modenschau aus. Wenn du das gemacht hast, gehe zurück zu dieser Seite im CS First-Tab und klicke auf den grünen „Weiter“-Pfeil, um zum  nächsten Video zu gelangen.

Anleitung

  1. Wählt ein Startprojekt aus.
Quellenangaben
  • „Made with Code - Miral“ unterliegt © Google – CC-BY-SA 4.0 ist nicht anwendbar