Transkript

"Mit diesem Video lernst du, wie man viele  Figuren 
erzeugt, die über den Bildschirm fliegen."

Kannst du mit einem „Erzeuge Klon“-Block  eine Kopie eines Objekts erstellen. Der Klon "hat die gleichen Eigenschaften und  Merkmale
wie das Originalobjekt."

"Wenn du den Computer so programmierst, dass  er
einen Klon, also eine Kopie, einer Figur erstellt, kannst du ihm mithilfe" "von Code auch Anweisungen geben, wie die Kopie
aussehen oder  funktionieren sollte. Wenn du dem" "Computer keine Anweisungen gibst und auf den  „Erzeuge Klon von mir selbst“-Block
klickst, wird der Klon auf der Bühne" erscheinen, aber er wird nicht fliegen und auch sonst nichts machen, was die Originalfigur macht. "Um dem neuen Klon Anweisungen zu geben, verwendest du den „Wenn ich als  Klon entstehe“-
Ereignisblock."

"Füge einen
„Wenn ich als Klon  entstehe“-Block hinzu und ziehe dann" "deinen „Gehe zu“- und „Gleite“-Blockstapel  unter dieses
Ereignis. Jedes Mal, wenn du jetzt den „Erzeuge Klon“-" "Block anklickst, erhält der Klon Anweisungen, die ihm
sagen, dass er  über den Bildschirm fliegen soll. Wenn" "du den „Erzeuge Klon“-Block mehrfach  anklickst, entstehen
mehrere Klone, die über den Bildschirm fliegen." "Um die Figur automatisch zu klonen, ziehe den „Erzeuge
Klon von mir  selbst“-Block in den wiederhole fortlaufend" Block. Oh! Das sind aber eine Menge Klone,  die alle gleichzeitig versuchen, über den Bildschirm zu fliegen. Füge einen "„Warte“-Block zur „Wiederhole fortlaufend”-Schleife hinzu,
damit die  Klone langsamer entstehen. Korrigiere" "den Wert im „Warte“-Block, bis dir das  Tempo der Klon-Produktion
gefällt. Toll!

Jetzt hast du mehrere Klone, die über" "deinen Bildschirm schwirren. Aber sie verschwinden noch
nicht, wenn sie die  rechte Seite des Bildschirms erreichen."

Um das zu ändern, füge einen „Lösche diesen  Klon“-Block nach dem „Gleite“-Block hinzu. Du "könntest deine fliegende Figur auch zu  einer Seite
des Bildschirms ziehen. " "Programmierer müssen oft  verschiedene
Lösungen ausprobieren," "bis sie eine finden, die funktioniert. Wenn
dein  Code nicht richtig funktioniert, probiere" einfach so lange herum, bis du das  Problem gelöst hast. Jetzt bist du dran: "Füge das Ereignis „Wenn ich als Klon  entstehe“ hinzu
und setze den Code, der deine Figur fliegen lässt" "darunter.
Füge „Erzeuge Klon“ und „Warte“-Blöcke zur" "„Wiederhole fortlaufend“-Schleife hinzu.
Füge dann einen „Lösche diesen Klon“-Block unten zum" Stapel hinzu.

Anleitung

  1. Erstellt einen Klon der Figur.
  2. Lasst den Klon über die Bühne fliegen.
  3. Lasst mehrere Klone über die Bühne fliegen.
  4. Verlangsamt die Klon-Produktion.
  5. Lasst die Klone verschwinden, nachdem sie über die Bühne geflogen sind.