Transkript

Wie du siehst, gibt es eine endlose Liste von  Problemen, die Programmierer zu beheben versuchen, und ebenso viele kreative Lösungen,  die sie für diese Probleme entwickeln.

Nach nur 7 Lernaktivitäten im Bereich Informatik  mit CS First kannst du nun interaktive Musikprojekte entwickeln, Geschichten erzählen  und deiner Persönlichkeit Ausdruck verleihen.

Stell dir vor, was du nach einem weiteren CS  First-Kurs alles machen könntest! Oder wenn du einen Informatikkurs an der Schule besuchst  oder sogar Informatik in der Oberstufe wählst… Es gibt viele Möglichkeiten, sich  auch nach diesem CS First-Kurs weiter mit Informatik zu beschäftigen. Vielleicht hast du die Gelegenheit, einen weiteren CS First-Kurs zu einem  anderen Thema wie Game Design zu belegen, um ganz neue Programme zu entwickeln. Du kannst auch einfach weiter selbst Programme schreiben und sogar Projekte für die Schule  entwickeln, wie etwa interaktive Präsentationen.

Einige Schulen bieten Kurse  mit Bezug zur Informatik an, zum Beispiel Robotik oder Game Design. Diese Kurse könnten Folgendes umfassen: Informatik entdecken – ein vertiefter  Einblick in die Informatik.

Informatikkurse, die eine textbasierte  Programmiersprache verwenden.

CS Principles: ein neuer Informatikkurs, der  die Verwendung beliebiger Programmiersprachen erlaubt und in dem versucht wird,  viele reale Probleme zu lösen.

Nach der Schule könntest du dann  Informatik an der Universität studieren.

Die meisten Hochschulen und Universitäten  bieten Studiengänge in Informatik an.

An manchen Schulen kannst  du dich sogar auf Gebiete spezialisieren, die dich besonders interessieren, wie Zoologie, Game Design, Computersicherheit,  Medizin, Softwareentwicklung und vieles mehr!

Du kannst dich auch eigenständig  mit Informatik beschäftigen.

Weil die Informatik zur Lösung so vieler  bedeutender Probleme verwendet wird, braucht fast jede Branche Mitarbeiter, die sich in  der Informatik auskennen und sie anwenden können.

Alle, von bedeutenden Technologieunternehmen wie  Google und Facebook bis hin zu ganzen Branchen wie Produktion, Gesundheitswesen, Militär, Finanz-  und Bildungswesen, brauchen Programmierer.

Der Bedarf an Programmierern bedeutet, dass es  viele Arbeitsplätze für Menschen gibt, die sich in der Informatik auskennen und sie anwenden können. Nach einer Umfrage der US-amerikanischen „National Association of Colleges and Employers“ hatten  Studienabsolventen im Bereich Informatik im Jahr 2013 mit durchschnittlich  fast 57.000 EUR einige der höchsten Einstiegsgehälter unter allen Absolventen. Während die gute Bezahlung sicherlich motivierend wirkt, entscheiden sich viele Menschen  auch für Informatik, weil sie dadurch ihrer Kreativität Ausdruck verleihen, Erlebnisse  für andere entwickeln und Probleme lösen können, die ansonsten vielleicht nie gelöst würden. Auch wenn du dich entscheidest, einen anderen Weg in deinem Leben einzuschlagen, können dir  Informatikkenntnisse überall zugutekommen.