Transkript

In diesem Video siehst du dir  den Code des Startprogramms an und wählst Klangeffekte und Kostüme.

Das Startprojekt enthält einen Teil des  Codes, auf dem du zunächst aufbauen kannst.

Es wurden aber nur Blöcke verwendet,  von denen du schon erfahren hast.

Du erhältst später die Gelegenheit,  Teile dieses Startcodes zu ändern, um dein Projekt individuell zu gestalten. Führe zunächst das Startprojekt aus und sieh dir dann den Code für die  Projektil-Figur an, eine Figur, die an deiner Hauptperson abprallt. Der Code lautet: „Wenn die Flagge angeklickt wird, setze den  Ausgangspunkt für die Projektil-Figur auf die linke Seite des Bildschirms. Dann lass die Projektil-Figur fortlaufend zehn Schritte nach links gehen. Wenn sie den Rand des Bildschirms erreicht, ruf die Prozedur ‚mache ein Geräusch‘ auf“. Der Block „mache ein Geräusch“ bewirkt noch gar nichts, weil du erst noch den  Code für den Klang einfügen musst, was im nächsten Video beschrieben ist. Danach schickt der Block „gleite“ die Projektil-Figur in eine zufällige Richtung und sie  ändert sich durch Kostümwechsel zu etwas anderem: in diesem Beispiel zu einem Donut oder einem Hund. Die Schleife beginnt dann wieder von vorne: Die Projektil-Figur bewegt sich  zur rechten Seite des Bildschirms und steuert wieder auf die Hauptperson zu. All das wird durch den Startcode bewirkt, der bereits in deinem Projekt enthalten ist.  Du kannst ihn jedoch individuell gestalten, indem du Klänge und Kostüme für  deine Projektil-Figur wählst.

Du hast deinem Programm bereits eine  Figur hinzugefügt. Die Projektil-Figur prallt aber wahrscheinlich nicht von ihr ab. Um das zu beheben, wähle die Projektil-Figur und ändere dann den Block „wird berührt?“ so,  dass er den Namen der hinzugefügten Figur zeigt.

Cool, oder? Wenn jetzt die Projektil-Figur auf die Hauptperson trifft, prallt sie ab. Klicke nun auf den Tab „Kostüme“.

Der Code tauscht das Kostüm der abprallenden Figur  aus, sodass sie jedes Mal völlig unterschiedlich erscheint, wenn sie auf der Bühne auftaucht. Klicke die Schaltfläche „Wähle ein Kostüm“ und füge zwei weitere Kostüme  aus der Bibliothek hinzu.

Du kannst den Donut und den Hund löschen  und sie durch andern Kostüme ersetzen.

Du solltest insgesamt vier Kostüme haben. Klicke nun auf den Tab „Klänge“ und wähle vier Klänge, die die Projektil-Figur von sich  gibt, wenn sie auf deine Hauptperson trifft.

Achte darauf, dass die Projektil-Figur ausgewählt ist, während du deine Klänge wählst.

Jetzt bist du dran. Ändere den Block „wird berührt?“ zum Namen deiner Hauptfigur, damit die  Projektil-Figur von der Hauptperson abprallt.

Füge der Projektil-Figur zwei weitere  Kostüme hinzu und füge vier Klänge hinzu, die du im nächsten Video verwendest.

Anleitung

  1. Schaut euch den Code des Startprojekts an.
  2. Ändert den „wird berührt“-Block auf der Projektil-Figur, um den Namen der Figur zu nennen, die ihr zuvor zu eurem Projekt hinzugefügt habt.
  3. Zwei weitere Kostüme für die Projektil-Figur hinzufügen.
  4. Klänge hinzufügen, wenn die Projektil-Figur die Hauptfigur trifft.