Transkript

Herzlichen Glückwunsch: Du hast deine  musikalische Talentshow abgeschlossen und dabei ein oder zwei Abzeichen verdient. In der Informatik ist es wie im Leben – falls du neugierig bist, bereit ist, an einer  Sache dranzubleiben, und mutig genug, neue Dinge auszuprobieren, hast du eine Menge Spaß und  kannst einige ganz erstaunliche Dinge erschaffen.

Heute hast du außerdem etwas über  parallele Verarbeitung gelernt.

Du hast mehrere Figuren mit zwei  Blockstapeln erzeugt, die infolge eines Ereignisses gleichzeitig ablaufen. Wenn ein Benutzer beispielsweise auf eine Figur geklickt hat, hat der Computer einen Blockstapel  ausgeführt, der ein Musikstück spielte, und einen Blockstapel, der die Figur tanzen ließ. Computer eignen sich sehr gut dazu, mehrere Reihen von Anweisungen gleichzeitig  auszuführen, ohne durcheinanderzukommen.

Supercomputer können Millionen von Rechnungen  pro Sekunde ausführen und werden eingesetzt, um Regelmäßigkeiten in riesigen  Datenströmen zu erkennen und vorherzusagen.

Zum Beispiel umfasst die Vorhersage  des Wetters die Verarbeitung von Daten aus Sensoren weltweit, die  täglich mehr als eine Million wetterbezogener Beobachtungen produzieren. Programmierer haben den Code erstellt, der alle diese Daten analysiert. In der Tat hat sich die Wettervorhersage in den letzten 20 Jahren dank der  Informatik drastisch verbessert.

Nach Jahren der Planung und Entwicklung  ist jetzt in Shien Wyoming ein neuer Supercomputer des National Center  for Atmospheric Research in Betrieb.

Apropos Wyoming und Cowboys ... Das Ziel ist, die Möglichkeiten der Vorhersage von Stürmen wie auch Dürren und  Fluten und anderer Klimaprobleme entscheidend zu verbessern, die Millionen von Menschen in  den gesamten Vereinigten Staaten betreffen.

Einer der leistungsstärksten Computer  der Welt wurde „Yellowstone“ genannt, zu Ehren des berühmten Nationalparks von Wyoming. Ein Supercomputer ist ein Computer, der riesige Berechnungen vornehmen kann wie kein anderer.

Und der Grund, warum das so wichtig ist, ist die  Klimaforschung und, vielleicht wichtiger noch, die Wettervorhersage. Ein weiterer Wachstumsbereich ist die Vorhersage von Orkanen. Vor vielen Jahren galt es noch als recht gut, wenn man drohende Orkane drei Tage vorher erkannte. Jetzt sind fünf Tage bereits Routine und wir hoffen, das auf sieben erweitern zu können. Eine gewisse Kenntnis davon, was Mutter Natur für uns bereithält, ist auf alle Fälle hilfreich. Aufgrund von Informatik konnten Wetterdienste die Vorwarnzeiten für Tornados verdoppeln und  können Menschen jetzt 40 Minuten früher als bisher vor schweren Regenfällen warnen. Wusstest du, dass es Supercomputer gibt, die dir täglich sagen, ob du einen Mantel  tragen oder deinen Schirm mitnehmen solltest?

Informatik ist überall. Bei unserem nächsten Treffen in CS First wirst du einen DJ-Mixer entwickeln und deine eigene  Musik machen, indem du Sound-Samples mixt, Töne einfügst und das Tempo der Samples änderst,  um deinen Dance-Track individuell zu gestalten.