Weiter zum Inhalt
Transkript

In diesem Video lernst du, wie du eine eigene  Figur zeichnest, anstatt eine auszuwählen.

Dadurch kannst du deinem Projekt  Kreativität und Persönlichkeit verleihen.

Entscheide zunächst, welchen Buchstaben  aus dem Namen du zeichnen wirst.

In diesem Beispiel wird der Buchstabe  A gezeichnet und animiert. Du zeichnest jedoch einen Buchstaben für  den Namen, den du animierst.

Klicke im Menü „Figur wählen“ auf „Malen“. Dadurch öffnet sich der Tab „Kostüme“, in dem du deinen Buchstaben zeichnen wirst. Zeichne die Umrisse deines Buchstabens mit dem Pinsel. Füge Farbe hinzu.

Schmücke deinen Buchstaben jetzt mit Linien. Experimentiere mit den unterschiedlichen Werkzeugen, bis du einen Buchstaben  gezeichnet hast, der dir gefällt.

Wenn du einen Fehler machst oder das  Gezeichnete nicht magst, nutze den Radierer.

Verschiebe deinen Buchstaben anschließend  dorthin, wo er auf der Bühne erscheinen soll.

Als Nächstes wollen wir, dass sich der Buchstabe  bewegt, damit Action in deine Animation kommt.

Klicke auf den Tab „Skripte“. Achte darauf, dass die Figur, die du gezeichnet hast, ausgewählt ist. Klicke auf das Menü „Bewegung”.

Ziehe einen Block [gehe] heraus. Klicke ein paar Mal auf den Block.

Die Figur bewegt sich, aber nur in eine Richtung. Der Block [gehe] enthält eine positive Zahl als Wert. Damit sich die Figur in die andere Richtung bewegt, ziehst du einen weiteren  Block [gehe] heraus und änderst den Wert zu -10.

Verbinde die beiden Blöcke nicht  und klicke auf den zweiten Block.

Die Figur bewegt sich in die andere Richtung. Als Nächstes soll sich die Figur immer wieder vor und zurück bewegen. Verbinde die beiden Blöcke [gehe].

Klicke dann auf das Menü „Steuerung“ und  ziehe einen Block [wiederhole] heraus.

Setze den Block [wiederhole]  um die beiden Blöcke [gehe].

Klicke auf den Blockstapel. Die Figur hat sich nicht bewegt!

In Wahrheit hat sich die Figur bewegt, aber  die Bewegung war zu schnell für deine Augen.

Ziehe zur Korrektur einen Block [warte] aus  dem Menü „Steuerung“ heraus und platziere ihn zwischen den beiden Blöcken [gehe]. Ziehe einen zweiten Block [warte] heraus und platziere ihn unter dem zweiten Block [gehe]. Verringere die Werte in den beiden Blöcken [warte] auf beispielsweise 0,1. Klicke auf den Blockstapel.

Die Figur bewegt sich wiederholt vor und zurück. Jetzt soll deine Animation ausgeführt werden, wenn die Figur angeklickt wird. Ziehe im Menü „Ereignisse“ einen Block [Wenn diese Figur angeklickt wird] heraus  und setze ihn oben an deinen Blockstapel.

Die Figur, die du erstellt hast, bewegt  sich vor und zurück, wenn du sie anklickst.

Jetzt bist du dran. Zeichne deine eigene Buchstaben-Figur und füge zwei Blöcke [gehe]  hinzu, einen mit einem positiven Wert und einen mit einem negativen Wert. Danach fügst du einen  Block [wiederhole] ein, sowie zwei Blöcke [warte], deren Werte du zu 0,1 änderst. Schließlich  ergänzt du deinen Code noch durch ein Ereignis [Wenn diese Figur angeklickt wird]. Wenn du mit diesen Schritten fertig bist, dann kehre zu dieser Seite zurück, um  eine weitere Erweiterung auszuprobieren.

Erweiterung auswählen

Farbe ändern

Ändere die Farbe des Buchstabens, wenn er angeklickt wird.

Vergrößern und verkleinern

Ändere die Größe einer Figur, wenn sie angeklickt wird, und füge einen zur Animation passenden Klang hinzu.

Einen Buchstaben zeichnen

Zeichne deinen eigenen Buchstaben und lass ihn sich bewegen.

Drehen

Füge einen weiteren Buchstaben hinzu und lass ihn sich drehen, wenn er angeklickt wird.

Springen

Bewege die Figur nach oben und unten, und füge einen Klang hinzu, der die Bewegung begleitet.

Winken

Erstelle und wechsle zu anderen Kostümen.

Umherspringen

Bewege die Figur über die gesamte Bühne, und lass sie an einen bestimmten Punkt zurückkehren.

Neues Bühnenbild

Wechsle zu einem anderen Bühnenbild, indem du den Buchstaben oder die Figur anklickst.

Etwas sagen

Lass die Buchstaben miteinander reden, wenn die grüne Flagge angeklickt wird.

Figur tanzen lassen

Lass eine Figur tanzen, wenn sie angeklickt wird.

Hintergrundmusik hinzufügen

Wenn du eine Figur anklickst, wird ein Lied abgespielt und ändert sich der Hintergrund.

Ton abspielen

Spiele einen Schlagzeugklang ab, wenn die Figur angeklickt wird.

Anleitung

  1. Schau dir das Einführungsvideo an.
  2. Öffne das Startprojekt weiter unten.
  3. Du kannst immer wieder zu dieser Seite zurückkehren und dir weitere Videos ansehen, um mit deinem Projekt weiterzukommen.