Weiter zum Inhalt
Transkript

Hier lernst du, wie ein Buchstabe springt. Ein Buchstabe kann springen, um z. B. einen Sport, die Bewegung eines Tieres oder die quirlige  Persönlichkeit einer Person darzustellen.

Füge zuerst eine neue Figur  zu deinem Projekt hinzu.

Scrolle durch die Bibliothek der  verfügbaren Figuren, bis du den gewünschten Buchstaben gefunden hast. Klicke auf die Figur, um sie deinem Projekt hinzuzufügen. Dieses Beispiel verwendet den Buchstaben A. Du fügst jedoch eine Figur  für den Namen hinzu, den du animierst.

Klicke im Tab „Skripte“ auf das Menü „Bewegung“. Ziehe einen Block [ändere y um] heraus.

Ändere den Wert im Block auf 20. Klicke auf den Block, um zu sehen, was passiert.

Die Figur bewegt sich nach oben. Damit es  so aussieht, als ob sie springt, muss sie sich aber auch wieder nach unten bewegen. Das erreichst du, indem du einen weiteren Block [ändere y um] herausziehst  und den Wert zu -20 änderst.

Verbinde die beiden Blöcke aber nicht. Klicke auf den zweiten Block.

Die Figur bewegt sich nach unten! Als Nächstes soll sich die Figur immer wieder nach oben und unten bewegen,  damit es so aussieht, als ob sie springt.

Verbinde die beiden Blöcke [ändere y  um] und klicke auf das Menü „Steuerung“.

Ziehe einen Block [wiederhole] heraus und  platziere ihn um die beiden Blöcke [ändere y um].

Klicke jetzt auf den Blockstapel. Es scheint so, als würde sich die Figur nicht bewegen. In Wahrheit bewegt sie sich aber,  allerdings so schnell, dass du es nicht siehst.

Klicke zur Korrektur auf das Menü „Steuerung“  und ziehe einen Block [warte] heraus.

Platziere ihn im Block [wiederhole]  über den Blöcken [ändere y um].

Ziehe einen weiteren Block [warte]  heraus und platziere ihn zwischen den beiden Blöcken [ändere y um]. Klicke jetzt auf den Blockstapel.

Die Figur springt, jedoch zu langsam. Ändere die Werte in den Blöcken [warte] auf eine kleinere Zahl, wie z. B. 0,1. Klicke erneut auf den Blockstapel.

Sieht schon besser aus! Lass die Figur als Nächstes einen Klang abspielen, während sie springt. Klicke auf den Tab „Klänge“.

Klicke dann auf einen Klang. Suche in der Bibliothek einen Klang aus, den du magst. Klicke auf den Klang, den du deinem Projekt hinzufügen möchtest. Kehre nach der Klangauswahl auf den Tab „Skripte“ zurück. Klicke dort auf das  Menü „Klänge“ und ziehe einen Block [spiele Klang] heraus. Platziere ihn in deinem  Blockstapel unter dem ersten Block [warte].

Wähle im Drop-down-Menü deinen Klang  aus, falls er noch nicht angezeigt wird.

Klicke auf den Blockstapel. Die Figur springt und der Klang wird abgespielt.

Damit dieser Code beim Anklicken der  Figur ausgeführt wird, klickst du auf das Menü „Ereignisse“ und ziehst einen Block  [Wenn diese Figur angeklickt wird] heraus.

Füge ihn dann oben am Blockstapel ein. Klicke auf die Figur.

Sie springt und der Klang wird  abgespielt, wenn du sie anklickst.

Jetzt kann jemand den von dir erstellten Code  starten, indem er einfach auf den Buchstaben in deinem Namen klickt. Jetzt bist du dran.

Füge eine neue Figur zu deinem Projekt hinzu. Füge einen Block [ändere y um] hinzu.

Füge einen weiteren Block [ändere y um] hinzu  und ändere den Wert in einen negativen Wert.

Jetzt fügst du einen Block [wiederhole] hinzu. Danach fügst du zwei Blöcke [warte] ein.

Wähle auch einen Klang für dein Projekt. Füge einen Block [spiele Klang] hinzu und wähle deinen neuen Klang aus dem Drop-down-Menü aus. Schließlich ergänzt du deinen Code noch durch ein Ereignis [Wenn diese Figur angeklickt wird]. Wenn du mit diesen Schritten fertig bist, dann kehre zu dieser Seite zurück,  um ein weiteres Video auszuwählen.

Erweiterung auswählen

Farbe ändern

Ändere die Farbe des Buchstabens, wenn er angeklickt wird.

Vergrößern und verkleinern

Ändere die Größe einer Figur, wenn sie angeklickt wird, und füge einen zur Animation passenden Klang hinzu.

Einen Buchstaben zeichnen

Zeichne deinen eigenen Buchstaben und lass ihn sich bewegen.

Drehen

Füge einen weiteren Buchstaben hinzu und lass ihn sich drehen, wenn er angeklickt wird.

Springen

Bewege die Figur nach oben und unten, und füge einen Klang hinzu, der die Bewegung begleitet.

Winken

Erstelle und wechsle zu anderen Kostümen.

Umherspringen

Bewege die Figur über die gesamte Bühne, und lass sie an einen bestimmten Punkt zurückkehren.

Neues Bühnenbild

Wechsle zu einem anderen Bühnenbild, indem du den Buchstaben oder die Figur anklickst.

Etwas sagen

Lass die Buchstaben miteinander reden, wenn die grüne Flagge angeklickt wird.

Figur tanzen lassen

Lass eine Figur tanzen, wenn sie angeklickt wird.

Hintergrundmusik hinzufügen

Wenn du eine Figur anklickst, wird ein Lied abgespielt und ändert sich der Hintergrund.

Ton abspielen

Spiele einen Schlagzeugklang ab, wenn die Figur angeklickt wird.

Anleitung

  1. Schau dir das Einführungsvideo an.
  2. Öffne das Startprojekt weiter unten.
  3. Du kannst immer wieder zu dieser Seite zurückkehren und dir weitere Videos ansehen, um mit deinem Projekt weiterzukommen.