Transkript

Mit dieser Erweiterung gestaltest du die Grenzen  des Spiels um und lernst, wie du einen ganz "neuen Irrgarten erstellen kannst. Wähle dafür zunächst die Bühne aus."

"So gelangst du zum Bühnenbild-Editor. In Scratch gibt es zwei Zeichenmodi:" "Vektor- und Rastergrafik.  Dieses Bühnenbild wurde im Vektor-Modus erstellt, das heißt du kannst Formen" "anklicken und ziehen, um sie zu bearbeiten.

Mit dem Werkzeug „Verformen“ kannst du die" "bereits vorhandenen Formen bearbeiten. Um ein ganz neues Bühnenbild zu erstellen, klicke" "auf „Neues Bühnenbild zeichnen“ und erkunde die Zeichentools in Scratch.

Achte darauf, dass" "du die Formen im Vektor-Modus erstellst, wenn du das Werkzeug „Verformen“ nutzen willst." "Es ist OK, alles ausprobieren und auch Fehler machen. Mit „Rückgängig“ ganz oben im Editor" "kannst du jederzeit einen Schritt zurück gehen, wenn dir etwas nicht gefällt."

"Falls du die Farbe deiner Grenzen änderst, aktualisiere die Farbwerte im  „wird Farbe berührt“-Block."

"Jetzt bist du dran: Kreiere mit dem Zeichen-Editor einen neuen Irrgarten oder verändere" die bereits vorhandenen Grenzen.

Erweiterung auswählen

Sich drehende Hindernisse programmieren

Das Spiel durch drehende Hindernisse schwieriger gestalten.

Hindernisse größer werden lassen

Ein Hindernis erstellen, das während des Spiels langsam größer wird.

Den Spielablauf ändern

Die Ziel-Figur so programmieren, dass sie die Spielfigur verfolgt.

Eine Stoppuhr hinzufügen (Part 1 of 2)

Eine Stoppuhr verwenden, um den Spielstand nachzuverfolgen und eine Möglichkeit finden, die schnellste Zeit zu speichern.

Eine Stoppuhr hinzufügen (Part 2 of 2)

Eine Stoppuhr verwenden, um den Spielstand nachzuverfolgen und eine Möglichkeit finden, die schnellste Zeit zu speichern.

Selbst ein Labyrinth gestalten

Das Aussehen des Labyrinths verändern oder ein eigenes entwerfen.

Eine Geschichte erzählen

Das Spiel spannender machen, indem ihr eine aufregende Geschichte für euer Spiel entwerft.

Anleitung

  1. Wählt eine der Erweiterungen aus und schaut euch das Video an, um zu sehen, wie sie programmiert wird.
  2. Wenn ihr mit einer Erweiterung fertig seid, probiert eine andere aus!
Quellenangaben
  • Das Lied „Magic Marker“ unterliegt © YouTube-- CC-BY-SA 4.0 ist nicht anwendbar.