Transkript

In diesem Video programmierst du Musik  im Hintergrund, um Stimmung zu erzeugen und das Spiel spannender zu machen. Um zu starten, klicke auf die Bühne.

"Um eine Musikschleife für dein Projekt zu wählen, klicke auf „Klänge“, dann auf „Klang aus" der Bibliothek wählen“. Hör dir die Klänge an und suche dir so den Klang aus, der  am besten für dein Projekt passt.

Programmiere den Klang, indem  du auf „Klänge“ klickst.

Füge einen „spiele Klang ganz” Block hinzu.

Programmiere die Musik mithilfe  von „Wenn Flagge angeklickt“ und „wiederhole fortlaufend“ Blöcken so, dass sie  ununterbrochen läuft, sobald das Spiel startet.

Das heißt jetzt: Wenn die grüne Flagge  angeklickt wird, spiele den Klang ganz und wiederhole ihn fortlaufend. Klicke zum Testen auf die Flagge!

"Super! Die Musikschleife wird  fortlaufend im Hintergrund abgespielt.

Jetzt bist du dran! Wähle einen Klang aus und lass ihn fortlaufend abspielen. Wenn du  mit mehreren Klängen experimentieren willst, füge einen weiteren Blockstapel hinzu, der  gleichzeitig eine andere Musikschleife abspielt."

Erweiterung auswählen

Zeit zu feiern!

Eine wilde Siegesfeier erstellen und dazu einige der folgenden Ideen verwenden.

Bewegliche Plattformen

Das Spiel schwieriger gestalten, indem ihr Plattformen erstellt, die sich bewegen.

Schrumpfende Pattformen

Das Spiel schwieriger machen, indem ihr die Plattformen kleiner werden lasst.

Du hast verloren!

Eine Möglichkeit finden, wie der Spieler das Spiel verlieren kann.

Melodien hinzufügen

Hintergrundmusik zum Spiel hinzufügen.

Bug Fix: Die Figur auf ihren Füßen landen lassen

Den Fehler beheben, durch den die Figur mit etwas anderem als ihren Füßen auf der Plattform gehalten wird.

Anleitung

  1. Wählt eine Erweiterung aus und klickt auf „Ansehen“, um zu erfahren, wie sie programmiert wird.
  2. Wenn ihr fertig seid, kehrt zur Seite mit den Erweiterungen zurück und probiert eine andere Erweiterung aus!
Quellenangaben
  • Das Lied „Magic Marker“ unterliegt © YouTube-- CC-BY-SA 4.0 ist nicht anwendbar.