Transkript

Immer um dieselbe Rennstrecke zu  rasen, könnte ziemlich langweilig werden. Mit dieser Erweiterung kannst du "den Schauplatz für deine Rennfiguren verändern.

Hier lernst du, wie du einen Button hinzufügst," "mit dem man zwischen den drei im Startprojekt verfügbaren Bühnenbildern wechseln kann." "Schau dir zuerst an, wie es geht, und probiere es dann selbst aus." "Wähle zunächst eine Figur, die der Button sein soll, zum Beispiel „Button 1“, wie hier."

"Du kannst für dein Projekt irgendeine Figur auswählen, die dir gefällt."

"Dieser Button ist ziemlich  groß, also verkleinere ihn mit dem Verkleinerungswerkzeug und ziehe ihn" "in die Ecke des Projekts.

Programmiere jetzt den Button so,  dass er die Bühnenbilder verändert."

"Klicke auf „Aussehen“,  wähle den Block „wechsle zu Bühnenbild“ und ändere den Wert in" "„nächstes Bühnenbild“.

Jetzt ändert sich das Bühnenbild, wenn der Block angeklickt wird."

"Füge jetzt noch ein Ereignis hinzu, durch das der Computer den Code ausführt. Das Bühnenbild" "soll wechseln, wenn die Figur  angeklickt wird. Nimm dafür ein „wenn ich angeklickt werde“-Ereignis." "Probier’s aus! Denk dran, es ist wichtig, dass du deinen Code immer wieder testest – das" "machen Informatiker, um sicherzustellen, dass alles so funktioniert, wie es soll." "Super, der Nutzer kann diesen Button anklicken, um ein Bühnenbild zu wählen." Jetzt bist du dran: "Füge eine Figur hinzu. Ändere das Bühnenbild mit einem „wechsle zu Bühnenbild“-Block" und einem „wenn ich angeklickt werde“-Ereignis.

Erweiterung auswählen

Zwischen Rennbahnen wechseln

Eine Schaltfläche hinzufügen, mit der das Bühnenbild verändert wird.

Kostüme austauschen

Das Aussehen der Rennfahrer per Tastendruck ändern.

Einen Zusammenstoß programmieren

Einen Klang hinzufügen, der abgespielt wird, wenn die Rennfahrer zusammenstoßen.

Rennfans hinzufügen

Eine Figur so programmieren, dass sie am Rennstart einen Countdown herunter zählt und applaudiert.

Anleitung

  1. Wählt eine Erweiterung aus und klickt auf die Schaltfläche „Ansehen“, um zu erfahren, wie ihr sie verwenden könnt.
  2. Wenn ihr fertig seid, geht zurück zur Seite mit den Erweiterungen und probiert eine andere Erweiterung aus!
Quellenangaben
  • Das Lied „Magic Marker“ unterliegt © YouTube-- CC-BY-SA 4.0 ist nicht anwendbar.