Skip to content

Please update your browser

Your browser version is not supported by this site. CS First may not work properly. Learn more

arrow_back Ein Easter Egg programmieren

Transcript

Some fun examples of Easter eggs include searching for “do a barrel roll” on Google... or doing a Google image search for “Atari breakout.”

To start, choose a sprite. Click events, and drag out an event for your Easter egg. This example will use “when this sprite is clicked,” but you might choose a key press or something else. Then, all that’s left is to code it.

Try saying a message like, “Hey! You shouldn’t have done that!”

Then, put a few different “change effect” and “motion” blocks into a forever loop.

Try out different things until you come up with a fun Easter egg that will add a little mystery and excitement to your story.

Once you’ve done these steps, you should have your very own hidden Easter egg. Show your program to friends, and see if they can find the Easter egg you hid in your story!

Erweiterung auswählen
Ein Lied schreiben
Ein Lied schreiben, um eine Verbindung zu eurem Publikum herzustellen
Einen Abspann hinzufügen
Einen Abspann programmieren, um allen zu danken, die euch bei eurer Geschichte geholfen haben
Ein Easter Egg programmieren
Ein so genanntes „Easter Egg“ programmieren, das das Aussehen einer Figur verändert.
Eine zweite Szene hinzufügen (Herausforderung)
Eine weitere Szene für eure Geschichte hinzufügen
Wörter animieren (Herausforderung)
Wörter wie in einem Comic-Heft animieren
Den Nutzer entscheiden lassen (Herausforderung)
Das Publikum in eure Geschichte einbinden, indem ihr eine Frage stellt und je nach Antwort die Geschichte fortführt
arrow_backward Zurück
Weiter arrow_forward
Anweisungen
  1. Wählt eine der Erweiterungen aus und schaut euch das Video an, um zu sehen, wie sie programmiert wird.
  2. Wenn ihr mit einer Erweiterung fertig seid, probiert eine andere aus!