Transkript

Mittlerweile solltest du eine  Geschichte entwickelt haben, die an einem stürmischen Tag spielt.

Mit dieser Erweiterung lässt du ein Erdbeben  deine Geschichte ordentlich durchrütteln.

Zuerst brauchen wir eine Möglichkeit,  die Erde beben zu lassen.

Klicke die Erde-Figur an und  wähle das Menü „Bewegung“.

Für dieses Erdbeben werden wir die Erde sich  wiederholt nach links und rechts bewegen lassen.

Dafür brauchen wir Blöcke, die die Figur nach  links und rechts bewegen, und eine Möglichkeit, diese Bewegung wiederholen zu lassen. Ziehe zwei Blöcke „Ändere x um“ heraus.

X-Koordinaten geben auf dem Bildschirm  Positionen von links nach rechts an. Wenn du also die x-Position einer Figur änderst,  bewegst du sie nach links oder rechts.

Achte darauf, dass du die Blöcke „Ändere um“  verwendest und nicht die Blöcke „Setze auf“, da du damit die Figur nicht  fortlaufend fortbewegen kannst.

Klicke auf einen dieser Blöcke. Super, die Figur hat sich nach rechts bewegt.

Gib im anderen Block eine negative Zahl  ein, damit die Figur sich nach links bewegt.

Perfekt! Jetzt hast du eine Möglichkeit, die Erde-Figur  nach links und rechts zu bewegen.

Programmiere nun, dass die  Figur diese Bewegung wiederholt.

Wähle im Menü „Steuerung“ einen  Block „Wiederhole 10 mal“.

Platziere die beiden Blöcke „Ändere x um“  innerhalb des Blocks „Wiederhole 10 mal“.

Klicke zum Testen auf den Blockstapel. Oh nein!

Es passiert nichts! Das liegt daran, dass dieser Code so schnell ausgeführt  wird, dass man nicht sieht, was passiert.

Korrigiere das, indem du zwei Blöcke „Warte“ in  deinen Code einfügst, damit das Programm nach jeder Bewegung nach links und rechts kurz wartet. Probier's aus!

Ok, jetzt sieht man die Bewegung.  Sie ist aber viel zu langsam!

Beschleunige die Bewegung, indem  du die Wartezeiten verkürzt.

Super!

Die Bewegung könnte jedoch  noch etwas länger dauern, oder?

Probiere mal, das Ganze  30-mal wiederholen zu lassen.

Schön! Das sieht schon mehr nach einem Erdbeben aus.

Spiele mit diesen Zahlen, bis du  mit dem Erdbeben zufrieden bist.

Jetzt brauchen wir noch ein Ereignis,  um den Computer wissen zu lassen, wann er diesen Code ausführen soll. Wenn das Erdbeben in der Mitte deiner Geschichte geschehen soll, musst  du dafür ein Ereignis senden.

Ziehe einen Block „Sende an alle“  heraus und platziere ihn an der Stelle in deiner Geschichte, an  der das Erdbeben passieren soll.

Ändere den Namen der Nachricht in „Erdbeben“. Klicke wieder die Erde-Figur an und füge ein Ereignis „Wenn ich Erdbeben empfange“ hinzu. Klasse, probiere es aus!

Wenn du möchtest, kannst du nun noch weitere  Ereignisse um dieses Erdbeben herum programmieren.

Was könnte passieren, nachdem  die Erde angefangen hat zu beben?

Jetzt bist du dran: 1) Bewege die Erde mit den Blöcken „Ändere x um“ nach links und rechts. 2) Verwende einen Block „Wiederhole 10 mal“ und die Blöcke „Warte“, um die Erde beben zu lassen. 3) Sende die Nachricht für das Erdbeben in deiner Geschichte und verwende ein Ereignis  „Wenn ich empfange“, um es auszulösen.

Wenn du möchtest, kannst du dann deine  Geschichte um dieses neue Ereignis herumbauen.

Erweiterung auswählen

Auf das Wetter reagieren

Die Figuren in eurer Geschichte so programmieren, dass sie auf den Blitz reagieren

Einen Blitzeinschlag zeichnen und animieren

Einen Blitz programmieren, der sich vom Himmel zum Boden bewegt

Die Szene wechseln

Eine zweite Szene für eure Regen-Geschichte programmieren

Donner hinzufügen

Donner- und Regenklänge in eurer Geschichte programmieren

Ein Erdbeben programmieren

Ein Erdbeben programmieren, das eure Geschichte erschüttert

Einen Regenbogen programmieren

Einen Regenbogen zeichnen und programmieren, der in eurer Regen-Geschichte erscheint

Anleitung

  1. Wählt eine der Erweiterungen aus und schaut euch das Video an, um zu sehen, wie sie programmiert wird.
  2. Wenn ihr mit einer Erweiterung fertig seid, probiert eine andere aus!