Transkript

Mit dieser Erweiterung kannst  du lustige Sachen programmieren, die der Nutzer mit dem Gemälde anstellen kann. Überprüfe dafür als Erstes, ob du auch das gesamte Gemälde als Figur ausgewählt hast. Nur so kannst du Effekte für das gesamte Gemälde und nicht nur für die  Personen im Gemälde programmieren.

Gehe zum Menü “Aussehen“ und suche  den Block “ändere Farbe-Effekt“.

Klicke auf den Block. Die Farbe des Gemäldes hat sich ein bisschen verändert! Mit diesem Block können noch viele andere Effekte erzeugt werden. Klicke mal auf das Dropdown-Menü  und sieh dir die verschiedenen Möglichkeiten an.

Suche dir einen Effekt aus und klicke dann  wieder auf den Block, um ihn zu testen.

Du kannst so viele Effekte  ausprobieren, wie du möchtest.

Wenn du deine Auswahl rückgängig machen willst, klicke auf den Block “schalte Grafikeffekte aus“. Suche dir für dein Projekt einen Effekt aus.

Wir verwenden hier den Effekt “Wirbel“. Ziehe den Block in den Skriptebereich und suche dir ein Ereignis aus,  das diesen Effekt auslösen soll.

In unserem Beispiel ist das  ein Tastendruck-Ereignis.

Wenn die rechte Pfeiltaste gedrückt wird, tritt  der Wirbel-Effekt mit einem Wert von “25“ ein.

Durch einen negativen Wert  wird der Effekt umgekehrt.

Zum Beispiel: Der Block “ändere Wirbel-Effekt  um 25“ verzerrt das Gemälde im Uhrzeigersinn, mit “ändere Wirbel-Effekt um -25“ wird  es gegen den Uhrzeigersinn verdreht.

In unserem Beispiel kann der Nutzer  die Richtung für den Wirbel bestimmen.

Mit der rechten Pfeiltaste wird ein Wirbel  mit dem Wert “25“ erzeugt, mit der linken Pfeiltaste ein Wirbel mit dem Wert “-25“. Überlege dir, welchen Effekt du in deinem Projekt programmieren möchtest, und experimentiere  mit den Werten, bis dir der Effekt gefällt.

Jetzt bist du dran: Suche dir einen witzigen Effekt für  den Block “ändere Effekt um“ aus und lasse ihn bei einem bestimmten Ereignis wie  zum Beispiel einem Tastendruck ausführen.

Erweiterung auswählen

Weitere Teile animieren

Erstellt im Gemälde neue Figuren und animiert sie.

Ein Easter Egg programmieren

Lasst Figuren erscheinen, wenn mit der Maus geklickt wird.

Kostümwechsel programmieren

Lasst die Figuren von einem Gemälde ins nächste wechseln.

Spezialeffekte hinzufügen

Erzeugt einen wirbelnden Hintergrund.

Die Figuren sprechen lassen

Lasst die Figuren miteinander reden. Erzählt eine lustige oder auch eine traurige Geschichte darüber, was in eurem Gemälde passiert.

Anleitung

  1. Wählt eine der Erweiterungen aus und klickt auf die Schaltfläche „Ansehen“, um zu erfahren, wie ihr sie programmieren könnt.
  2. Kehrt danach zum Erweiterungen-Bildschirm zurück und probiert eine andere Erweiterung aus!