https://storage.googleapis.com/files.cs-first.com/fashion/fashion-icon%402x.png

arrow_back Die Kleidung individuell gestalten

Transkript

Mit dieser Erweiterung kannst du deine Models und  ihre Kleidung verändern. Um zu beginnen, wähle die Model-Figur aus und dann den Tab „Kostüme“. Um ein neues Kostüm für ein Model zu erstellen, klickst du mit der rechten  Maustaste auf ein Kostüm und wählst „duplizieren“.

Super. Jetzt befindet sich eine Kopie des Models am Ende deiner Kostüme-Liste.

Um die Kleidung deines Models zu verändern,  verwendest du die Funktionen des Grafik-Editors . Du kannst die Figur ganz beliebig verändern.

Dieses Beispiel zeigt dir, wie du die  Farben ändern, neue Farben hinzufügen oder Teile bewegen und verformen kannst. Um die Farbe der Kleidung zu ändern, verwendest du die Funktion „Eine Kontur  einfärben“ des Grafik-Editors. Wenn du keine Farbe findest, die du verwenden  möchtest, klicke auf das Farbspektrum-Feld, um eine auszusuchen, die dir gefällt.

Wenn du kleinere Teile der Figur  bewegen oder bearbeiten möchtest, kannst du den Zoom im Grafik-Editor  verwenden. Das macht es einfacher, mit kleineren Formen zu arbeiten. Klicke auf die Funktion „Auswählen“ und dann auf die Figur. Um mit  einzelnen Teilen der Figur zu arbeiten, klicke auf die Funktion  „Gruppierung aufheben. Du musst vielleicht mehrmals darauf  klicken, um die Formen zu trennen.

Super. Verwende diese Funktionen,  um mit dem Kostüm des Models zu experimentieren und das Aussehen zu verändern.  Im Beispiel wird das Kleid zu einem Hemd und es kommt eine weiße Hose hinzu. Falls du etwas  falsch oder etwas machst, das dir nicht gefällt, ist das kein Problem. Klicke einfach auf  „Rückgängig“, um es zu beheben. Super. Eine weitere tolle Funktion zum Verändern einer Figur, ist die Funktion „Verformen“. Dupliziere noch ein Kostüm – in diesem Beispiel einen Fußballspieler. Klicke auf die Funktion  „Verformen“, dann auf den Bereich, den du verändern möchtest. In diesem Beispiel  ist es der Bart des Fußballspielers.

Ziehe die Punkte, um die Form zu bearbeiten  und kreiere einen persönlichen Look.

In diesem Beispiel wird die Funktion „Verformen“ auch dazu  verwendet, um ein paar der Zacken unten an der Hose zu entfernen. Klicke  auf die Funktion „Gruppierung aufheben“, um das Outfit zu verändern und auf „Eine Kontur  einfärben”, um das Kostüm der Figur zu verändern.

Jetzt klicke mal auf die Flagge, um das zu  testen. Jetzt erscheint auch dein gerade selbst erstelltes Kostüm in deiner Modenschau!

Jetzt bist du dran. Dupliziere ein Kostüm für deine Model-Figur und bearbeite die Kleidung.

Nutze dafür die Funktionen  des Grafik-Editors. Verwende Füllfarben mit „Eine Kontur einfärben”,  hebe die Gruppierung der Formen auf, um sie zu verändern und verwende die Funktion „Verformen“, um verschiedene Formen individuell anzupassen.

Erweiterung auswählen

Hintergrundmusik hinzufügen

Eurem Programm Musik hinzufügen, die abgespielt wird, wenn euer Model den Laufsteg betritt.

Das Model posieren lassen

Das Model so programmieren, dass es in der Mitte der Bühne posiert.

Die Kleidung individuell gestalten

Die Garderobe eures Models anpassen.

Eine Ballon-Party programmieren (Herausforderung)

Fliegende Ballons während eurer Modenschau programmieren.

Anleitung

  1. Schaut euch das Einführungsvideo an.
  2. Scrollt nach unten zu den Erweiterungs-Optionen.
  3. Wählt eine Erweiterung aus und werdet kreativ!
  4. Programmiert danach ruhig noch andere Erweiterungen.