Transkript

Mit dieser Erweiterung  programmierst du die Figur so, dass sie einen Klang abspielt und  jubelt, wenn sie angeklickt wird.

Außerdem programmierst du die  anderen Figuren, damit sie positiv oder negativ reagieren, wenn diese Figur ausgewählt wird.

Wähle zunächst die Figur aus, die jubeln soll, wenn sie angeklickt wird.

Klicke auf den Tab „Klänge“ und wähle „Klang aus der Bibliothek wählen“.

Wenn du einen Klang findest,  der dir gefällt, klicke darauf. Damit die Musik in deinem Projekt abgespielt wird, musst du Blöcke hinzufügen, die deinem Programm sagen, wann der Klang gespielt  werden soll. Klicke auf den Tab „Skripte“ und öffne das Menü „Klänge“. Ziehe einen „Spiele Klang“-Block heraus und setze ihn unten in den „Wenn diese Figur angeklickt wird“- Codestapel. Jedes Mal, wenn die Figur angeklickt wird, erhöht sich jetzt der Stimmenzähler um eins und spielt den Klang ab, den du ausgewählt hast. Damit die Figur jubelt, wenn sie angeklickt wird, füge einen „Sage“-Block unten in den Codestapel ein.

Ändere die Nachricht im Feld im „Sage“-Block in etwas Fröhliches. In unserem Beispiel sagt die Figur „Juhu!“, wenn sie angeklickt wird. Damit die anderen Figuren antworten, wenn eine Figur ausgewählt wird, muss die Figur, die ausgewählt wurde, eine Nachricht senden, um  das den anderen Figuren mitzuteilen.

Wähle dafür das Menü „Ereignisse“ aus und ziehe einen „Sende an alle“-Block heraus.

Klicke auf das Dropdown-Menü und wähle „Neue Nachricht“.

Gib der Nachricht einen sinnvollen Namen. In diesem Beispiel heißt die Nachricht „Reagiere“. Setze den „Sende an alle“-Block unter den „Wenn diese Figur angeklickt wird“-Block. Wenn die Figur jetzt angeklickt wird, sendet sie die Nachricht „Reagiere“ an alle anderen Figuren, die auf diese Nachricht warten. Als Nächstes musst du die anderen Figuren so programmieren, dass sie die an alle gesendete Nachricht erhalten. Klicke auf eine andere Figur.

Ziehe einen „Wenn ich empfange“-Block heraus.

Achte darauf, dass im Dropdown-Menü der Name deiner Nachricht, in diesem Fall „Reagiere”, ausgewählt ist. Wenn diese Figur jetzt die „Reagiere“-Nachricht erhält, führt die Figur den ganzen Code unter diesem Block aus. Setze einen „Sage“-Block unter den „Wenn ich empfange“-Block. Lass die Figur etwas als Reaktion darauf sagen, dass die andere Figur ausgewählt wurde. Die Figur  könnte zum Beispiel neidisch sein und etwas wie „Buh!“ rufen.  Oder die Figur könnte sie anfeuern und etwas wie „Ich  freu mich für dich!“ sagen.

Damit die anderen beiden Figuren auch reagieren, ziehe den „Wenn ich empfange“-Codestapel auch zu ihnen. Dadurch wird der Code von einer Figur zur anderen kopiert. Du kannst den Text im „Sage“-Block für jede Figur verändern, damit jede Reaktion unterschiedlich aussieht.

Jetzt bist du dran: Wähle einen Klang aus der  Bibliothek. Füge einen „Spiele Klang”-Block zu dem „Wenn diese Figur angeklickt  wird”-Blockstapel hinzu. Dann füge einen „Sage”-Block und einen „Sende an alle”-Block  hinzu und gib der Nachricht einen sinnvollen Namen. Füge dem Code für deine anderen Figuren  einen „Wenn ich empfange”-Block hinzu und wähle den Namen deiner Nachricht im Dropdown-Menü.  Füge dann noch einen „Sage”-Block hinzu und ändere den Text für jede Figur ab, um  die Reaktionen der Figuren zu zeigen.

Erweiterung auswählen

Die Figur herumwirbeln lassen

Programmiere eine Figur so, dass sie sich dreht und die Farbe wechselt, wenn ein Nutzer darauf klickt.

Die Figuren reagieren lassen

Die Figuren so programmieren, dass die reagieren, wenn eine andere Figur ausgewählt wird.

Die Figur verkleinern

Eine der Figuren kleiner werden lassen, wenn sie die Maus berührt.

Die Abstimmung geheim halten (Herausforderung)

Programmieren, dass die Stimmen für jede Figur geheim gezählt werden.

Zur Wahl auffordern (Herausforderung)

Programmieren, dass eine Figur darum bittet, ausgewählt zu werden, wenn sie den Mauszeiger berührt.

Anleitung

  1. Wählt eine Erweiterung aus und klickt auf „Ansehen“, um zu erfahren, wie ihr euer Projekt individuell gestalten könnt.
  2. Wenn ihr fertig seid, kehrt zur Seite mit den Erweiterungen zurück und probiert eine andere Erweiterung aus!