Transkript

Für das Abzeichen „Mehrere Musiker“ entwickelst du zwei oder mehr Figuren, die gleichzeitig  zwei unterschiedliche Aktionen ausführen, wenn du mit der Maus über sie fährst. In diesem Beispiel spielt jeder der Picos einen Ton und wechselt die  Farbe, wenn die Maus ihn berührt.

Wie bei vielen der anderen Abzeichen für  heute brauchst du ZWEI Ereignisse, um das Programm zu starten, da die Figur ZWEI Dinge  tun musst, wenn du mit der Maus über sie fährst.

Du verwendest also zwei Blöcke  „Wenn Flagge angeklickt wird“.

Füge jedem Block eine Schleife „wiederhole  fortlaufend“ und einen Block „falls dann“ hinzu.

Verwende einen Block „wird Mauszeiger  berührt?“ aus dem Menü Fühlen.

Jetzt kannst du diesen Blockstapel lesen.

Er sollte folgendermaßen lauten: „Wenn die Flagge angeklickt wird, prüfe fortlaufend, ob der Mauszeiger die Figur berührt. Falls der Mauszeiger die Figur BERÜHRT, dann tue etwas“. Du kannst selbst entscheiden, was DU Pico tun lassen willst. In diesem Beispiel spielt Pico einen Ton und wechselt die Farbe, wenn die Maus ihn berührt. Ein Codestapel spielt den Ton, der andere wechselt die Farbe. Möchtest du wissen, was passieren würde, wenn du sowohl den „Farbwechsel“ als auch  „spiele Ton“ in einen einzigen Stapel setzen würdest statt in zwei? Sehen wir uns das einmal an.

Diese 3 Picos haben den Code in zwei Stapeln.  Also ändern sie ihre Farbe und spielen den Ton, so schnell sie können, wenn die Maus sie berührt. Der letzte Pico enthält nur einen Codestapel mit beiden Blöcken. Wenn die Maus den Pico mit einem Blockstapel berührt, ändert er  erst seine Farbe, dann spielt er einen Ton.

Dann wechselt er zu einer neuen Farbe und spielt  danach einen weiteren Ton, all das fortlaufend.

Er kann keine zwei Dinge gleichzeitig tun, weil  die Blöcke aufeinander gestapelt sind. Daher muss die Figur eine Aktion abschließen,  bevor sie mit der nächsten fortfährt.

Zwei Codestapel für jeweils eine Aktion  lösen dieses Problem, weil jetzt nicht ein Element des Programms abgeschlossen  werden muss, bevor das andere beginnt.

Das ist ein wichtiges Konzept der Informatik  namens „parallele Verarbeitung“. Es bedeutet, dass ein Computer mehrere Programmbefehle  von einem Programmierer gleichzeitig ausführen kann. Dazu muss ihn der  Programmierer aber anweisen, die Befehle gleichzeitig statt nacheinander auszuführen. Wie immer hast du die Entscheidung in der Hand, weil der Computer nur das tut,  was ihm der Programmierer sagt.

Es gibt hier keine „richtige“ oder  „falsche“ Antwort. Falls du mit dem Ergebnis deines Programms zufrieden bist, hast du  die richtige Antwort für dein Programm gefunden.

Um dieses Abzeichen zu verdienen, brauchst  du zwei separate Codestapel, die die Aktionen deiner Figur steuern, wenn die Maus sie berührt. Sobald du entschieden hast, was diese Aktionen sind, teste deinen Code darauf, ob der Computer  tut, was du willst. Mache dann mindestens eine Kopie deiner Figur, indem du mit der rechten  Maustaste darauf klickst und Duplizieren wählst.

Ändere bei der zweiten Codereihe die  Aktion, sodass die Figur etwas anderes tut.

Du kannst deine Figuren tun lassen, was du willst. Hier sind nur ein paar  Ideen, um dir Anregungen zu geben: Du kannst jede Figur einen Klang  spielen und etwas sagen lassen.

Oder du könntest jede Figur ein  Trommelgeräusch machen und sich drehen lassen.

Jetzt bist du dran. Wähle eine Figur.

Erstelle dann zwei Blockstapel, die mit  „wenn Flagge angeklickt wird“ beginnen, die eine Schleife „wiederhole fortlaufend“ und  eine „falls dann“-Schleife enthalten. Mit diesen Blockstapeln prüfst du, ob die Maus die Figur  berührt und die Figur dann eine Aktion ausführt.

Erstelle mindestens eine Kopie deiner  Figur, sodass der Nutzer mit mehreren Figuren interagieren kann. Wenn du fertig bist, hast du das Abzeichen „Mehrere Musiker“ verdient!

Erweiterung auswählen

Komm tanzen!

Erfahrt, wie das Abzeichen „Komm tanzen“ verdient werden kann.

Energieschub

Erfahrt, wie das Abzeichen „Energieschub“ verdient werden kann.

Mehrere Musiker

Erfahrt, wie das Abzeichen „Mehrere Musiker“ verdient werden kann.

Verrückt nach Klonen

Erfahrt, wie das Abzeichen „Verrückt nach Klonen“ verdient werden kann.

Abstimmung in der Talentshow (Fortgeschrittene)

Ändert euer Projekt, damit ihr für einen Talentshow-Teilnehmer stimmen könnt.

Gewinnt die Show! (Fortgeschrittene)

Lasst den Gewinner seinen Sieg feiern!

Anleitung

  1. Die Charaktere der Talentshow ansehen, die erstellt werden können.
  2. Herausfinden, welche Abzeichen verdient werden können.