Transkript

In dieser Erweiterung fügst du  deiner Tanzparty mit dem Block „sage“ eine weitere Geschichte hinzu. Kira tanzt bereits, aber du kannst sie mit dem Betrachter über ihre Tanzbewegungen oder  die Musik, die gerade gespielt wird, reden lassen.

Ziehe dazu den Block „sage für 2 Sekunden“  aus dem Menü Aussehen in den Skripte-Bereich.

Hier kannst du zwei Werte ändern: was  Kira sagt und wie lange sie redet.

Du entscheidest, was Kira sagt. Damit sich Kira zum Beispiel vorstellt, tippst du „Hallo, ich heiße Kira“ in das  erste Kästchen des Blocks „sage“ ein.

Lege als Zeitdauer 2 Sekunden fest. Damit sich Kiran vorstellt, bevor sie etwas anderes sagt oder  tut, setzt du diesen „sage”-Block, bevor sie zu tanzen beginnt und hinter den  Block „Wenn grüne Flagge angeklickt wird“.

Jetzt kannst du weitere „sage“-Blöcke hinzufügen, damit Kira den Betrachter  bei ihrer Tanzparty begrüßt.

Probiere aus, was passiert, wenn du den  „sage“-Block in die Schleife „wiederhole fortlaufend“ setzt und den Code dann ausführst. Kira wiederholt sich ständig.

Das ist in Ordnung. Aber wenn du willst,  dass sie gleichzeitig redet und tanzt, ohne sich zu wiederholen, kannst du Kiras Geschichte einfach mit einem weiteren Block „Wenn grüne  Flagge angeklickt wird“ beginnen.

Dazu ziehst du ein weiteres Ereignis „Wenn grüne  Flagge angeklickt wird“ in den Skripte-Bereich.

Füge deine „sage“-Blöcke  diesem neuen Ereignis hinzu.

Wenn du jetzt auf die grüne Flagge klickst,  tanzt und spricht Kira, ohne sich zu wiederholen.

Spiele mit den Werten für die Länge der Zeit  herum, für die Karin spricht, und was sie sagt, und probiere „warte“-Blöcke aus, bis du eine  Geschichte hast, mit der du zufrieden bist.

Jetzt bist du dran! Füge deinem Projekt mindestens zwei „sage“-Blöcke hinzu. Wenn du willst, dass die Tänzerfigur beim Tanzen spricht, füge ein weiteres Ereignis  „Wenn grüne Flagge angeklickt wird“ hinzu.

Dadurch werden deine „sage“-Blöcke  mit diesem Ereignis verbunden.

Und zuletzt kannst du die Werte in deinem  „sage“-Block, was die Figur sagt und wie lange sie redet, so verändern, dass deine  Geschichte eine individuelle Note bekommt.

Erweiterung auswählen

Lade Freunde zur Tanzparty ein

Fügt eine zusätzliche Figur zur Tanzparty hinzu, mit der Kira tanzen kann.

Fügt einen Hintergrund hinzu und ändert ihn

Fügt neue Hintergründe hinzu, damit Kira um die ganze Welt tanzen kann.

Tanze den Twist

Fügt einen Grafikeffekt hinzu, der Kira aussehen lässt, als würde sie sich verdrehen.

Eine Geschichte erzählen

Fügt mit dem „sagen“-Block eine Geschichte zu eurer Tanzparty hinzu.

Musik wählen

Fügt eurer Tanzparty zusätzliche Musik hinzu und gebt dem Benutzer die Möglichkeit, den abzuspielenden Song zu steuern.

Komm tanzen!

Lasst den Benutzer die Tänzerin durch Drücken verschiedener Tasten drehen.

Anleitung

  1. Wählt eine der Erweiterungen aus und klickt auf „Ansehen“, um zu erfahren, wie ihr sie programmieren könnt.
  2. Wenn ihr eine Erweiterung programmiert habt, könnt ihr die anderen ausprobieren!