Transkript

Mit dieser Erweiterung programmierst du, dass die  Zuschauer dem Spieler zujubeln, wenn er die beste mögliche Trefferquote erzielt. Programmiere zuerst den Jubel.

Das kann alles Mögliche sein, zum Beispiel  etwas Lustiges oder eine Animation!

Du könntest zum Beispiel mit Blöcken „ändere  Farbe-Effekt“, „warte“ und „wiederhole“ das Stadion in verschiedenen Farben erstrahlen lassen. Oder du programmierst einen Klang als Jubel.

Um einen Klang zu deinem Projekt hinzuzufügen,  klicke auf den Tab „Klänge“ und dann auf „Klang aus der Bibliothek wählen“. Wähle einen aus, der dir gefällt.

Oder du programmierst, dass der  Trainer dem Spieler gratuliert.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Erfolg zu feiern! Arbeite mit den Ideen aus diesem Video, kombiniere sie oder überlege dir etwas Eigenes! Schreibe zuerst den Code für den Jubel, verbinde den Jubel aber noch nicht mit  dem restlichen Code oder einem Ereignis.

Mit dem zweiten Teil des Videos erfährst  du, wie du den Jubel in dein Spiel einfügst.

Wenn du einen Jubel programmiert hast,  teste ihn. Klicke dazu auf den Code.

Sage dem Programm dann, wann es den  Code für den Jubel ausführen soll.

Klicke dazu auf die Trainer-Figur. Die Zuschauer sollen dem Spieler zujubeln, nachdem der Trainer ihm seine Trefferquote genannt hat. Damit die anderen Figuren wissen, wann der Trainer zu Ende geredet hat, ziehe einen Block  „sende an alle“ in den Skripte-Bereich.

Setze ihn unter den Code, durch den  der Trainer die Trefferquote nennt.

Öffne das Dropdown-Menü, wähle „Neue Nachricht...“  und nenne die Nachricht zum Beispiel „Jubel“.

Programmiere nun, dass der Code für  den Jubel diese Nachricht empfängt.

Falls mehrere Figuren oder die Bühne mithilfe  von Blöcken programmiert sind, musst du diese Schritte bei all diesen Figuren durchführen. Setze einen Block „Wenn ich empfange“ aus dem Menü „Ereignisse“ über den Code für deinen Jubel. Wähle im Dropdown-Menü den Namen deiner Nachricht aus. Teste jetzt mal den Code.

Nach fünf Eckbällen nennt der Trainer die  Trefferquote und dann beginnt der Jubel.

Der Code für den Jubel soll aber  doch nur ausgeführt werden, *falls* der Spieler den besten möglichen Wert erzielt! Lege deshalb einen Block „falls-dann“ aus dem Menü „Steuerung“ um den Block „sende an alle“. Lege dann die Bedingung fest.

Die bestmögliche Trefferquote, die  der Spieler erreichen kann, ist 1.

Wähle im Menü „Operatoren“ den Block „ist  gleich“ und ziehe ihn in den Block „falls-dann“.

Damit geprüft wird, ob die Trefferquote  gleich 1 ist, gib auf einer Seite des Blocks „ist gleich“ „1“ ein. Auf der anderen Seite soll die tatsächliche Trefferquote stehen. Klicke mit der rechten Maustaste auf die „Trefferquote“-Gleichung im  Block „sage“ und wähle „Duplizieren“.

Den duplizierten Code setzt du auf die  andere Seite des Blocks „ist gleich“.

Teste den Code jetzt nochmal.

Spiele dein Spiel, bis du die  bestmögliche Trefferquote erreichst.

Wenn der Trainer sagt: „Deine Trefferquote  liegt bei 1“, sollte der Jubel beginnen.

Das ist der Spielplan: Programmiere zuerst den Jubel.

Sage dem Rest deines Programms dann  mit einem Block „sende an alle“ und einem Block „Wenn ich empfange“,  wann der Jubel beginnen soll.

Setze schließlich den Block „sende an  alle“ in eine Anweisung „falls-dann”.

Lege mit dem Block „ist gleich“ und den kopierten Blöcken „Tore“ und „geteilt  durch“ die Bedingung fest.

Erweiterung auswählen

Auf das Ergebnis reagieren

Einen Jubel programmieren, der ertönt, wenn der Spieler eine perfekte Trefferquote erzielt.

Das Ballkostüm bearbeiten

Das Aussehen des Balls verändern, sodass er realistischer wirkt

Eine Highscore-Variable programmieren

Dem Nutzer mitteilen, ob er die bisher beste Trefferquote übertreffen konnte.

Den Spieler animieren

Den Spieler so animieren, dass es aussieht, als würde er oder sie sich bewegen

Anleitung

  1. Wählt eine Erweiterung aus und klickt auf „Ansehen“, um zu erfahren, wie ihr euer Projekt anpassen könnt.
  2. Wenn ihr fertig seid, kehrt zum Erweiterungs-Bildschirm zurück und probiert eine andere Erweiterung aus!