Transkript

Mit dieser Erweiterung verfolgst du, wie lange  der Extremsportler es schafft, den Hindernissen auszuweichen, und zeigst am Ende das Ergebnis an. Öffne das Menü „Fühlen“ und wähle den Block „Stoppuhr“. Klicke auf das Auswahlkästchen neben diesem Block, damit die Stoppuhr auf der Bühne angezeigt wird. Die Stoppuhr zählt die Sekunden, die seit dem Anklicken der Flagge vergangen sind. Klicke auf die Flagge, um zu sehen, wie das funktioniert. Wie du siehst, wird die Stoppuhr bei jedem Anklicken der Flagge auf null zurückgesetzt. Lasse die Figur jetzt noch den Wert der Stoppuhr nennen, wenn der Extremsportler  ein Hindernis berührt.

Wähle die Extremsportler-Figur aus und ziehe  den Block „Stoppuhr“ in den Skripte-Bereich.

Ziehe einen Block „sage“ aus dem Menü „Aussehen“ in die Anweisung „falls“ für  deine Bedingung zum Verlieren.

Setze dann den Block  „Stoppuhr“ in den Block „sage“.

Jetzt teste den Code, indem  du auf die Flagge klickst.

Super! Die Figur nennt den Wert der Stoppuhr, wenn das Spiel endet. Der angezeigte Wert ändert sich aber weiter, wenn man nach dem Spiel noch  weitere Hindernisse berührt.

Um diesen Wert „einzufrieren”, ihn  also nicht weiterlaufen zu lassen, öffne das Menü „Steuerung“ und füge am Ende der  Anweisung „falls“ einen Block „stoppe“ hinzu.

Öffne das Dropdown-Menü und  wähle „dieses Skript“ aus.

Teste deinen Code noch einmal.

Super! Es funktioniert!

Der Nutzer könnte sich allerdings fragen,  was diese Zahl eigentlich bedeuten soll.

Öffne das Menü „Operatoren“ und ziehe  einen Block „verbinde“ in den Block „sage“.

Dieser Block verbindet zwei  Sätze oder Aussagen miteinander.

In unserem Beispiel steht in der ersten  Hälfte: „Dein Ergebnis ist:“ und in der zweiten Hälfte „Stoppuhr“. Probier’s aus.

Jetzt sagt der Extremsportler: „Dein  Ergebnis ist:“ und dann das Ergebnis.

So ist es für den Nutzer viel  klarer, was diese Zahl bedeutet!

Du kannst in deinem Block für dein Projekt  auch gerne einen anderen Text eingeben.

Das ist der Spielplan: Lasse den Extremsportler mit einem Block  „Stoppuhr“ sowie einem Block „sage“, einem Block „stoppe“ und einem Block „verbinde“  das Spielergebnis des Spielers nennen.

Erweiterung auswählen

Den Spielstand verfolgen

Festhalten, wie lange der Extremsportler es schafft, den Hindernissen auszuweichen

Spezialeffekte hinzufügen

Euren Extremsportler auf Knopfdruck einen coolen Trick ausführen lassen

Power-Ups programmieren

Ein Power-Up erstellen, das den Extremsportler kleiner werden lässt

Einen Zusammenstoß programmieren

Einen Klang hinzufügen, der ertönt, wenn der Extremsportler mit einem Hindernis zusammenstößt

Anleitung

  1. Wählt eine Erweiterung aus und klickt auf „Ansehen“, um zu erfahren, wie ihr euer Projekt anpassen könnt.
  2. Wenn ihr fertig seid, kehrt zum Erweiterungs-Bildschirm zurück und probiert eine andere Erweiterung aus!