https://storage.googleapis.com/files.cs-first.com/images/icon-sports.png

arrow_back Einen Zusammenstoß programmieren

Transkript

Mit dieser Erweiterung kreierst du ein Power-Up,  das den Extremsportler kleiner werden lässt, sodass er den Hindernissen  leichter ausweichen kann.

Klicke auf „Figur wählen“, um eine  neue Figur als Power-Up hinzuzufügen.

Dafür kannst du dir eine  beliebige Figur aussuchen.

Für unser Beispiel nehmen wir einen Apfel.

Nenne sie „Power-Up“.

Damit sich die Power-Up-Figur wie die  Hindernis-Figur über die Bühne bewegt, kopierst du den gesamten Code der  Hindernis-Figur auf die Power-Up-Figur.

Wähle zuerst die Hindernis-Figur aus. Ziehe dann den ganzen Code auf die Power-Up-Figur.

Wenn du jetzt die Power-Up-Figur auswählst,  siehst du, dass der Code kopiert wurde.

Die Power-Up-Figur hat nur ein Kostüm. Du kannst also den Block „wechsle zu Kostüm“  am Anfang dieses Stapels entfernen.

Ziehe den unteren Teil des  Stapels ein Stück zur Seite, ziehe den Block zurück in den Tab „Skripte“ und  hänge dann den restlichen Code wieder aneinander.

Teste mal den Code, indem  du auf die Flagge klickst.

Super! Neben den Hindernis-Figuren bewegen sich nun auch Power-Up-Figuren über die Bühne. Programmiere nun, dass der Extremsportler kleiner wird, wenn er das Power-Up berührt. Wähle dafür den Extremsportler aus.

Öffne das Menü „Aussehen“ und ziehe  einen Block „ändere Größe um“ heraus.

Gib als Wert „minus 10“ ein und klicke  auf den Block, um zu sehen, was passiert.

Die Figur wird ein bisschen kleiner! Klicke auf den Block „ändere Größe um 10“ im Menü, um die Figur  wieder größer werden zu lassen.

Super! Ziehe diesen Block unter den Block „ändere Größe um minus 10“  und klicke zum Ausprobieren auf den Stapel.

Es sieht so aus, als würde  überhaupt nichts passieren!

Die Figur ändert ihre Größe so  schnell, dass man es nicht sieht.

Lass die Figur mit einem  Block „warte“ kurz abwarten, bevor sie wieder ihre normale Größe annimmt. Hier nehmen wir eine Wartezeit von 3 Sekunden.

Du solltest einen Wert aussuchen,  der für dein Projekt passt.

Klicke mal auf diesen Blockstapel. Du  solltest sehen, wie die Figur kleiner wird, wartet und dann wieder größer wird. Lege nun einen Block „falls“ um diesen Stapel.

Füge in den Bedingungsteil des Blocks  „falls“ einen Block „wird berührt“ aus dem Menü „Fühlen“ ein und wähle  im Dropdown-Menü „Power-Up“ aus.

Füge den gesamten Stapel unterhalb des  anderen Blocks „falls“ in die Schleife „wiederhole fortlaufend“ ein. Klicke zum Testen auf die Flagge.

Die Figur wird kleiner, wenn sie das Power-Up  berührt, es gibt aber noch ein kleines Problem.

Man kann die Figur nicht steuern,  während sie kleiner wird!

Der Block „gehe zu“ und die Blöcke, die die Figur kleiner werden lassen  werden nicht gleichzeitig ausgeführt.

Das kannst du beheben, indem du einen  weiteren Blockstapel mit einem Block „Wenn Flagge angeklickt“ und einem Block  „wiederhole fortlaufend“ hinzufügst.

Ziehe den Stapel „falls“ aus der alten Schleife  „wiederhole fortlaufend“ in die neue Schleife.

Teste den Code jetzt noch einmal. Super! Jetzt funktioniert dein Power-Up!

Die Power-Up-Figur soll nun  nicht mehr so oft erscheinen.

Power-Ups sind schließlich eine Besonderheit! Wähle die Power-Up-Figur aus und gib im Block „warte und Zufallszahl“ höhere Zahlen ein. Hier nehmen wir „Zufallszahl von 5 bis 10“ Sekunden, probiere aber ruhig verschiedene  Werte aus, bis dir das Ergebnis gefällt.

Das ist der Spielplan: Füge zunächst eine Power-Up-Figur hinzu. Kopiere den Code der Hindernis-Figur, damit sich die neue Figur über die Bühne bewegt. Lass den Extremsportler mit Blöcken „ändere Größe um“, „warte“, „falls-dann“  und „wird berührt“ kleiner werden, wenn er die Power-Up-Figur berührt. Lege fest, wie oft ein Power-Up erscheint, indem du im Block „Zufallszahl“  verschiedene Werte ausprobierst.

Erweiterung auswählen

Den Spielstand verfolgen

Festhalten, wie lange der Extremsportler es schafft, den Hindernissen auszuweichen

Spezialeffekte hinzufügen

Euren Extremsportler auf Knopfdruck einen coolen Trick ausführen lassen

Power-Ups programmieren

Ein Power-Up erstellen, das den Extremsportler kleiner werden lässt

Einen Zusammenstoß programmieren

Einen Klang hinzufügen, der ertönt, wenn der Extremsportler mit einem Hindernis zusammenstößt

Anleitung

  1. Wählt eine Erweiterung aus und klickt auf „Ansehen“, um zu erfahren, wie ihr euer Projekt anpassen könnt.
  2. Wenn ihr fertig seid, kehrt zum Erweiterungs-Bildschirm zurück und probiert eine andere Erweiterung aus!